Immer an der Wand lang

Erlebniswoche Altmühltal mit Klettern in der Halle

Gesundheit
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 3. - 12. Klasse

Unsere Umwelt|Jugendherberge liegt in der barocken Bischofsstadt Eichstätt im Altmühltal, unterhalb der Willibaldsburg.
Der Bahnhof „Eichstätt-Stadt“ und das Stadtzentrum sind zu Fuß in 10 min erreichbar, ebenso die Altmühl mit Kneipp-Becken und Spielplätze; größere Bolzplätze erreicht man in 25 min.
Mit dem Burg- und dem Frauenberg in unmittelbarer Nähe haben wir Zugang zur Natur mit naturnahem Magerrasen und Baumbestand, der Wald liegt 45 min Fußmarsch entfernt.
Auf dem Gelände gibt es ein Offenes Langhaus mit Platz für eine Schulklasse, ein eingezäuntes Feuchtbiotop, naturnahe Sträucher und Hecken, Obstbäume und Beerensträucher. Für das Freizeitvergnügen stehen Tischtennisplatten, Basketballkorb, eine kleine Spielwiese und ein Spielekeller zur Verfügung.

Unser Angebot für Schulklassen mit Lust auf Klettern:

Das Klettererlebnis in der Halle stärkt Teamgeist, Kooperation und Vertrauen. Je nach Jahreszeit kann ein passender In- oder Outdoor-Baustein dazu gewählt werden. Die spannende Fossiliensuche im Jurakalk ergänzt das Programm.

1. Tag: Anreise und Stadtrallye

Programmeinführung und Ablaufbesprechung mit der Umweltpädagogin.

Nachmittags:
Eigenständige Stadterkundung als Stadtrallye inkl. Kinderstadtkarte oder wahlweise mit der hauseigenen Stadtrallye oder als Geogame Stadtökologie mit Smartphones der Jugendherberge (Aufpreis), Dauer 2,5 Std

2. Tag: Klettern und Fossilsuche im Wechsel

Die Klasse wandert 2,7 km zum Blumenberg und teilt sich kurz vor dem Ziel in zwei Gruppen: Die eine Hälfte wandert das letzte Stück zur Kletterhalle, die andere geht mit der zweiten Lehrkraft zum Fossiliensteinbruch (im Winterhalbjahr zur benachbarten Halde). In der Kletterhalle empfängt die Kletterbetreuerin des DAV die Gruppe. Spieleinheiten und spannende Aufgaben im Boulderraum bzw. beim Top-Rope-Klettern warten auf die Kletterteams.

Die "Fossiliengruppe" begibt sich in dieser Zeit auf urzeitliche Spurensuche im Plattenkalk und findet Fossilien wie Haarsterne, Ammoniten - oder den 14. Archaeopteryx? Anschließend wird getauscht. (Dauer: ca. 7 Std)

3. Tag: Juramuseum mit lebenden Fossilien

Führung durch das Juramuseum als Zeitreise in die fossile Erdgeschichte mit anschließend eigenständigem Rundgang auf der Willibaldsburg (Dauer 2,5 Std).

Nachmittag: zur freien Gestaltung (oder Sie buchen noch ein Programm dazu)

Wahl-Extra:
- Lagerfeuer an einem Abend (ggf. Aufpreis für Stockbrot) oder:
- Nachtwanderung (1,5 Std),
- Waffelbacken (1,5 Std),
- Energiekugeln (2 Std, mit Aufpreis)

4. Tag: Wahlprogramm

Dauer i.d.R. halbtägig, 1,5 - 4 Std:

- Fossil-Fälscherwerkstatt im Arbeitsraum: einen Abdruck eines Flugsauriers oder eines anderen „wertvollen“ Fossils gestalten und mit nach Hause nehmen (2 Std) oder

- GPS-Wissensschatzsuche auf dem Burgberg (selbstständig in Gruppen mit vorheriger Schülereinweisung)
- Geogame „Finde Vielfalt“ auf dem Frauenberg mit jugendherbergseigenen Smartphones (selbstständig in Gruppen mit Schülereinweisung)
- Photovoltaikworkshop (ggf.+ 6 € für Modul),
- Tümpeln im Feuchtbiotop unseres Gartens,
- Naturkosmetik-Workshop
- Papierschöpfen
- Römerschmuck (+0,50 €)
- Fledermaus-Führung
- Biber-Führung
- Filzen mit Schafwolle
- Waldexkursion (halbtags)
- Führung auf der Wacholderheide
- Besuch einer Schäferei
- Besuch auf dem Bauernhof (+1 €)
- Waldexkursion (halbtags)
- Bienenprogramm
- Backen im Holzbackofen: Fladen, Römerbrot, Pizza (+ Aufpreis für Teig und Belag, s. Preisliste)
- Reise ins Glück – gut leben statt viel haben
- Blattkunst auf Karten – Blätterdruck
- Fossiler Schmuckanhänger (Gips-Ammonit)

5. Tag: Abreise

Abreise nach dem Frühstück mit Lunchpaket.
Statt dem Lunchpaket am letzten Tag kann auch ein warmes Mittagessen (Aufpreis 1 €) am Anreisetag vereinbart werden.

Der Ablauf der Programmbausteine kann sich aus organisatorischen Gründen ändern.
Die Zeitangaben enthalten auch Wegzeiten.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Ein umfangreiches Programmheft mit Beschreibung der einzelnen Programmbausteine sowie die Preisliste kann bei der Jugendherberge angefordert werden (oder Download: siehe unten rechts).

Die Durchführung des Programms ist ganzjährig möglich (im Winter ist jedoch der Steinbruch geschlossen).
Buchbar von Montag bis Freitag bzw. bei einem Aufenthalt von 4 Nächten. Das Programm wird auf die jeweilige Altersstufe angepasst.

Die Anreise ist ab 10:00 Uhr möglich. Bitte sprechen Sie Ihre genaue Anreisezeit mit dem Team der Jugendherberge ab.

Die angegebenen Preise sind für Gruppengrößen ab 22 Personen (inkl. Lehrer/innen) berechnet.
Für kleinere Gruppen möglich mit Aufpreis (Programmanteil = Programmpreis * 20 : x)
Das Programm ist maximal für eine Schulklasse gleichzeitig durchführbar.

Aufpreis von 1 € für eventuelles warmes Mittagessen statt Lunchpaket (die Möglichkeit, warm Mittag zu essen variiert je nach Programm und Ablauf. Absprache am Tag der Ankunft).

Falls Sie einen Gepäcktransfer vom Bahnhof Eichstätt-Stadt zur Jugendherberge benötigen, kontaktieren Sie bitte am besten 1 Woche im Voraus eines der Taxiunternehmen: Taxi Schwarz Tel./ Fax 08421/ 93 60 61,  info@taxi-schwarz.eu oder Taxi Schneider: 08421/447, taxi-eichstaett@t-online.de

Falls ein Linienbus zur Kletterhalle / Steinbruch genutzt wird, ist dieser selbst zu finanzieren.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Jedes Jahr im Februar veranstaltet die Jugendherberge an einem Samstag einen Lehrer-Informationstag. Weitere Infos dazu bei der Jugendherberge und im „Weihnachtsbrief“.

Packliste – bitte stellen Sie sicher, dass jede Schülerin/jeder Schüler je nach Jahreszeit mit folgenden Utensilien ausgerüstet ist (siehe auch S. 23 im Programmheft und in den dortigen Programmbeschreibungen):
• Rucksack oder/und Rollkoffer (Fußweg v. Bhf hoch zur JH in 10 min)
• Tagesrucksack
• Regenjacke wasserfest, mit Kapuze, möglichst auch Regenhose, Regenschirm
• Wasserfeste robuste Schuhe, zweites, evtl. drittes Paar saubere Schuhe zum Wechseln (Hausschuhe nicht erforderlich!)
• Plastiktüten zum Verpacken, z.B. Fossilienfunde, Ersatzkleidung für Kanu
• Sonnenschutz: Kopfbedeckung, Sonnencreme, luftige Langarm-Kleidung
• Ersatzkleidung (Zwiebelprinzip): genügend und warm
• Brotzeitdose für Lunchpaket und Trinkflasche(n) – insgesamt 1 Liter
• Kleingeld nach Bedarf für Getränkeautomat
• Badezeug nach Bedarf

Pädagogische Ziele

Gemeinschaft erleben, Selbstbewusstsein stärken, eigene Grenzen überwinden

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet "all you can eat", mittags Lunchpaket, warmes Abendessen,
    Bettwäsche inklusive
  • - „Stadtrallye: Wir erkunden Eichstätt“,
    - „Immer an der Wand lang“, Klettern in der Halle.
    - „Mit Hammer und Meißel: Fossiliensuche im Steinbruch“ (Nov.-März/April: Halde!),
    - „Mit der Zeitmaschine in die Lebensgeschichte: Führung durch das Jura-Museum“,
    - Wahlprogramm (s. Ablaufbeschreibung u. Preisliste)
    - ein Wahlextra: Lagerfeuer, Nachtwanderung, Waffelbacken oder Energiekugeln (Aufpreis)
  • Gepäcktransfer vom Bahnhof Eichstätt-Stadt zur Jugendherberge (einfach)
  • Nicht enthalten: Aufpreis bei speziellen Wahlprogrammen nach Angabe in der Preisliste,
    evtl. Aufpreis bei warmem Mittagessen statt Lunchpaket
Termine & Preise

2019 Saison 1

25.10.2019 - 31.12.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
164,00 € p. Pers.

2020 Saison 1

01.01.2020 - 19.04.2020

31.10.2020 - 31.12.2020

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
168,30 € p. Pers.

2020 Saison 2

30.04.2020 - 14.06.2020

24.07.2020 - 30.10.2020

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
174,30 € p. Pers.

2020 Hauptsaison

15.06.2020 - 23.07.2020

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
176,30 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Kontakt

Jugendherberge Eichstätt

Umwelt|Jugendherberge

Reichenaustr. 15

85072  Eichstätt 

Leitung

Harald Gulden

Susanne Gulden

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München